Praxis für Zahnheilkunde | Schiffers & Kollegen
Telefon:

02451 616 888

EN DE
Rezeption

Ästhetische Zahnheilunde

Wo noch vor einigen Jahren zahnmedizinische Maßnahmen hauptsächlich funktionellen Anspüchen genügen mussten, tritt in der heutigen Zeit immer mehr der ästhetische Aspekt in den Vordergrund. Ohne in Funktionalität und Langlebigkeit einbüßen zu müssen, wünschen sich immer mehr Patienten vor allem eine hochästhetische Lösung, so dass die ästhetische Zahnheilkunde mittlerweile ein anerkannter Fachbereich ist, den auch wir Ihnen in unserer Praxis anbieten.

Mittels der ästhetischen Zahnheilkunde sind erstaunliche Ergebnisse zu erzielen. Oftmals sind durch unterschiedlich alte, bereits verfärbte Füllungen, Verfärbungen der Zahnsubstanz durch vorausgehende Wurzelbehandlungen oder kleine Zahnfehlstellungen die Auswirkungen auf das (Front)zahnbild immens. Durch minimalinvasive, besonders schonende Verfahren kann dieses Bild optimiert werden.

Austausch von Füllungen

Füllungen, die nicht mehr intakt und damit potentielle Anhaftungsstellen für bakterielle Beläge sind, empfehlen wir auszutauschen. Darüber hinaus können verfärbte, oder per se nicht zahnfarbene Füllungen (z.B. Amalgamfüllungen) das ästhetische Gesamtbild beeinträchtigen. Für solche Situationen bieten wir, wenn der jeweilige Defekt eine erneute Versorgung mit einer Zahnfüllung erlaubt, die Möglichkeit, die unschöne Füllung durch eine Füllung aus einem hochwertigen Komposit (Füllungskunststoff) zu ersetzen. Dabei ermöglichen diese hochentwickelten durch ihren „Chamäleoneffekt“ enorm ästhetischen Materialien, die perfekte Anpassung an Ihre natürliche Zahnfarbe. Ein einheitliches Bild kann selbst im gut sichtbaren Frontzahnbereich bei begrenzter Größe des Defektes erzielt werden.

Ein vorausgehendes Bleaching zur Aufhellung Ihrer Zahnsubstanz kann den Effekt um ein Vielfaches verstärken.

Keramikinlays

In manchen Fällen ist es ratsam, statt eines plastischen Füllungsmaterials eine Einlagefüllung („Inlay“) zu wählen. Insbesondere ältere Amalgamfüllungen hinterlassen, wenn sie entfernt werden, oft große Defekte im Zahn, da diese Art der Füllung durch mechanische Verankerung am Zahn befestigt werden muss, was einen erhöhten Verlust natürlicher, gesunder Zahnsubstanz erfordert. Diese und andere größere Zahnläsionen lassen sich besonders gut und hochästhetisch mit Keramikinlays wieder herstellen. Dank unseres CEREC-Systems ist auch diese Behandlung oft in einem einzigen Termin möglich, so dass ein lästiges Provisorium entfällt. Die hochfesten Keramikfüllungen werden dabei aus einem Keramikblock gefräst, passen exakt in den aufzufüllenden Defekt und werden hier mit einem speziellen Klebesystem fest mit dem Zahn verklebt, so dass ein stabiler Verbund entsteht.

Die Zähne wirken nach dem Einsetzen der Keramikinlays durch die Nachahmung der natürlichen Kaufläche mit Individualisierung der Farbverläufe wie „aus einem Guss“.

Veneers

Die „Königsdisziplin“ der ästhetischen Zahnheilkunde, Veneers, sind hauchdünne Keramikschalen, die dauerhaft auf die nur minimal mittels Ultraschallansätzen angeraute Zahnoberfläche aufgeklebt werden. Durch spezielle Eigenschaften des Werkstoffes Keramik in Bezug auf Lichtbrechung und Lichtdurchlässigkeit kann ein für den Laien nicht als Korrektur erkennbares perfektes Frontzahnbild verwirklicht werden, ohne dabei charakteristische Zahnmerkmale unberücksichtigt zu lassen.

Veneers kommen dann zum Einsatz, wenn durch multiple Füllungen im Frontzahnbereich auch bei Füllungsaustausch wegen der Größe der Defekte kein zufriedenstellendes Bild mehr erreicht werden kann. Auch Zähne, die sich aufgrund Ihrer Struktur durch ein Bleaching nicht aufhellen lassen und kleine, unerwünschte Zahnfehlstellungen, sowie unregelmäßige Zahnformen sind mithilfe von Veneers harmonisierbar.

Vollkeramikkronen

Ist die Zahnsubstanz bereits so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass eine Stabilisierung durch eine Krone notwendig ist, so kann mithilfe von Vollkeramikkronen eine Stabilisierung und ästhetische Korrektur in einem Schritt erreicht werden. Auch in Kombination mit Veneers an weniger beschädigten Nachbarzähnen eignen sich Vollkeramikkronen als Maßnahme ein kosmetisch perfektes Ergebnis zu erzielen. Wie bei Veneers sprechen die positiven Eigenschaften der Keramik in ästhetischer Hinsicht, sowie ihre Biokompatibilität für sich.

Invisalign

Zahnfehlstellungskorrekturen erfordern den Einsatz von Kieferorthopädischen Maßnahmen. Aber nicht nur die festsitzende oder herausnehmbare „Zahnspange“ sind Möglichkeiten, Zahnfehlstellungen auszugleichen. Mit den dünnen, nahezu unsichtbaren Schienen von Invisalign sind Zahnfehlstellungen auch im Erwachsenenalter innerhalb kürzester Zeit und ohne ästhetische und funktionelle sowie sprachliche Einbußen realisierbar. Diese dünnen, klaren Kunststoffschienen werden mittels computergestützter Technik gefertigt. Sie erhalten regelmäßig eine neue Schiene, die sich weiter dem gewünschten Behandlungsresultat annähert und Ihre Zähne auf schonendste Art in zu einem harmonischen Zahnbogen ausformt.

Informieren Sie sich zu den Möglichkeiten dieses zukunftsweisenden Systems hier: www.invisalign.de

So individuell wie Ihr Anspruch sind unsere Möglichkeiten diesem gerecht zu werden. Vereinbaren Sie einen Termin und wir beraten Sie zu Ihrer individuellen Lösung.

zum Seitenanfang